Willkommen Unsere Schule
>
Unsere Schule Aktuelles Corona Termine Leitbild Portrait Anmeldung am FGM Infos für Eltern von Viertklässlern Fächer und -verbünde Profile Digitalität Stützpunktschule für Molekularbiologie Beratung und Information Oberstufenberatung Hausaufgabenbetreuung Berufliche Orientierung Haus- und Läuteordnung
Am Schulleben Beteiligte
>
Am Schulleben Beteiligte Schulleitung Kollegium Beratungslehrerin Sekretariat Hausmeister Eltern am FGM SMV Freundeskreis Cafeteria Kooperationspartner Alumni
Unser Schulleben
>
Unser Schulleben Arbeitsgemeinschaften Austauschprogramme Exkursionen und Fahrten Feste und Konzerte Fördern und Würdigen Kunstwerk des Monats Kunst und Kultur Praktika Prävention und Gesundheit Projekttage Schülerzeitung Sommerkonzerte und Talentschuppen Wettbewerbe
Archiv Kontakt
Bildende Kunst

Fächer: Bildende Kunst

„Als Kind ist jeder ein Künstler.“ (Pablo Picasso)

Kunst ist eine universelle Sprache, mit der Kinder schon früh eine Möglichkeit haben, ihre Umgebung darzustellen, Gefühle und innere Bilder zum Ausdruck zu bringen und somit ein Verständnis für die Komplexität der Welt zu entwickeln.

Der Kunstunterricht hat die Aufgabe, dieses frühkindliche Interesse an kreativen Ausdrucksformen aufrechtzuerhalten und weiter zu entfalten, kurz gesagt, sie für die Kunst zu begeistern. In angeleiteten Aufgaben oder in der freien Werkstattarbeit sollen die Kinder und Jugendlichen sich auf ein prozessorientiertes, künstlerisches Abenteuer begeben, eigene Ideen entwickeln und neue Ausdrucksmöglichkeiten kennenlernen. Die Schülerinnen erhalten im Laufe ihrer Schullaufbahn eine künstlerische Grundausbildung in den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik, Architektur, Medien und Aktion. Die praktische und die theoretische Auseinandersetzung mit Kunstwerken und der gestalteten Umwelt gehen dabei Hand in Hand. Besonders kunstinteressierte Schülerinnen haben in der Oberstufe die Möglichkeit, durch die Wahl des fünfstündigen Kunstleistungskurses ihre Auseinandersetzung mit der Kunst zu intensivieren.

Durch Exkursionen in umliegende Museen und die Präsentation der künstlerischen Schülerarbeiten in den Fluren des FGM (z.B. bei Vernissagen oder als „Kunstwerk des Monats“) wird der Unterricht regelmäßig nach außen geöffnet. Verschiedene Layoutaufträge, wie die Gestaltung der alljährlichen Weihnachtspostkarte oder des Schulplaners sind weitere schöne Möglichkeiten, herausragende Schülerleistungen zu würdigen und einen Beitrag zum vielseitigen, bunten Schulleben unseres Gymnasiums zu leisten.

Ansprechpartnerin: Dorothée Filser
Kontakt:

Unsere Bilder des Monats

Weihnachtsengel
Bild des Monats Dezember 2021

Normalerweise kommt der Tintenkiller im schulischen Alltag nur dann zum Einsatz, wenn man fehlerhafte oder unschöne Stellen im Schulheft auslöschen möchte. Nicht so im Bild des Monats Dezember! Hier hat Sara Mahmoudi aus der Klasse 6a einen wunderschönen Weihnachtsengel aus der Tinte gezaubert. Die weiße, detailreiche Linienzeichnung hebt sich wirkungsvoll von dem königsblauen Hintergrund ab.
Bild des Monats November 2021
Bild des Monats November 2021

Auch heute im Zeitalter des schnellen digitalen „Selfies“ hat das selbstgeschaffene Selbstporträt nicht an Faszination eingebüßt. Das Bild des Monats im November 21 zeigt dies eindrucksvoll – zu sehen ist die intensive, zeichnerische Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich von Benedetta Dürken aus der Klasse 10c.
Bild des Monats Oktober 2021
Bilder des Monats Oktober 2021

Im Bild des Monats Oktober sind zwei Handstudien der Schülerinnen Ellen Riechmann und Joelina Wüst aus dem Kunst-LK12 zu sehen. Hierbei sollte das anspruchsvolle Studienobjekt mit einem Seil spannungsreich inszeniert und graphisch überzeugend umgesetzt werden.
Bild des Monats September 2021
Bild des Monats September 2021

Die Fünftklässler hatten im Lockdown die Aufgabe, etwas Verrücktes zu erfinden, was die Welt so noch nicht gesehen hat, aber unglaublich praktisch ist. Was liegt da näher, als eine „Hausaufgabenerledigungsmaschine“ zu erfinden: eine solche Maschine würde den Schulalltag für so manchen Schüler enorm erleichtern. Die Schülerin Amily Winnewisser aus der Klasse 6a hat eine solch verrückt praktische Maschine ideenreich und künstlerisch bravourös gestaltet.