Willkommen Unsere Schule
>
Unsere Schule Aktuelles Corona & Lernen mit Rückenwind Termine Infos für unsere neuen Fünftklässler Leitbild Portrait Fächer und -verbünde Profile Digitalität Stützpunktschule für Molekularbiologie Beratung und Information Oberstufenberatung Hausaufgabenbetreuung Berufliche Orientierung Haus- und Läuteordnung
Am Schulleben Beteiligte
>
Am Schulleben Beteiligte Schulleitung Kollegium Beratungslehrerin Sekretariat Hausmeister Eltern am FGM SMV Freundeskreis Cafeteria Kooperationspartner Alumni
Unser Schulleben
>
Unser Schulleben Arbeitsgemeinschaften Austauschprogramme Exkursionen und Fahrten Feste und Konzerte Fördern und Würdigen Kunstwerk des Monats Kunst und Kultur Praktika Prävention und Gesundheit Projekttage Schülerzeitung Sommerkonzerte und Talentschuppen Wettbewerbe
Archiv Kontakt
Aktuelles

Landesfinale von JtfO Feldhockey im WK III

Nach dem 1. Platz der Mädchen beim Regierungspräsidiumsfinale stand fest, dass sie sich für das Landesfinale in Stuttgart qualifiziert hatten.
Anders sah es zunächst bei unseren Jungs aus. Da allerdings eine Mannschaft ihre Teilnahme absagen musste, wurden sie gefragt, ob sie nachrücken möchten. Obwohl einige Jungs der Mannschaft nur im Sportunterricht Erfahrungen in dieser Sportart gesammelt hatten, wollten sie sich dieser Herausforderung gerne stellen. Also fuhren wir am 21.07.2022 mit zwei Mannschaften nach Stuttgart. Bei den Mädchen gingen sechs Mannschaften, bei den Jungs wegen weiterer Absagen nur 5 Mannschaften an den Start. Dies hatte auch Auswirkungen auf den Spielplan. Bei den Mädchen wurde zunächst in zwei Gruppen gespielt, bei den Jungs sollte jeder gegen jeden spielen.
Bei unseren Mädchen lief es zu Beginn nicht ganz so gut. Sie verloren das erste Spiel, obwohl die andere Mannschaft unserer Meinung nach schlagbar gewesen wäre. Durch einen Sieg in ihrem zweiten Spiel kamen sie dennoch ins Halbfinale. Sie mussten gegen den Ersten der anderen Gruppe antreten. Dieses Spiel war sehr hart umkämpft und endete mit einem Unentschieden. Da ein Sieger ausgespielt werden musste, ging es sofort ins Shoot out. Dieses konnte unsere Mannschaft leider nicht für sich entscheiden, so dass der Traum, dieses Jahr nach Berlin fahren zu dürfen, ausgeträumt war. Aber es stand noch das Spiel um Platz 3 auf dem Programm. Trotz des verpassten Finales gaben die Mädchen hier nochmal alles und gewannen dieses Spiel souverän. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz beim Landesfinale!
Unsere Jungs gingen hochmotiviert in jedes Spiel. Obwohl einige von ihnen noch nicht so oft Feldhockey gespielt haben, hatten sie viel Spaß und kämpften um jeden Ball. Für ihre Einsatzbereitschaft, ihren Sportsgeist und ihre Leistung bekamen sie auch Lob von Seiten der anderen Trainer. Sehr groß war die Freude darüber, dass sie sogar ein Spiel gewinnen konnten. Am Ende durfte man ihnen zum 4. Platz beim Landesfinale gratulieren!