Willkommen Unsere Schule
>
Unsere Schule Aktuelles Termine Infos für Eltern von Viertklässlern Corona & Lernen mit Rückenwind Leitbild Portrait Fächer und -verbünde Profile Digitalität Stützpunktschule für Molekularbiologie Beratung und Information Oberstufenberatung Hausaufgabenbetreuung Berufliche Orientierung Haus- und Läuteordnung
Am Schulleben Beteiligte
>
Am Schulleben Beteiligte Schulleitung Kollegium Beratungslehrerin Sekretariat Hausmeister Eltern am FGM SMV Freundeskreis Cafeteria Kooperationspartner Alumni
Unser Schulleben
>
Unser Schulleben Arbeitsgemeinschaften Austauschprogramme Exkursionen und Fahrten Feste und Konzerte Fördern und Würdigen Kunstwerk des Monats Kunst und Kultur Praktika Prävention und Gesundheit Projekttage Schülerzeitung Sommerkonzerte und Talentschuppen Wettbewerbe
Archiv Kontakt
Aktuelles

Der Leistungskurs Bildende Kunst besucht die Kunstakademie in Karlsruhe

Die jährlich stattfindende Sommerausstellung der Kunstakademie Karlsruhe zeigt Werke der Studierenden, die im Rahmen ihres Studiums der Freien Kunst und des künstlerischen Lehramts entstanden sind. Spezielle Führungen für Schülerinnen und Schüler, die sich über ein Kunststudium informieren wollen, erweitern das Programm der „offenen Ateliers“.

Drei hoch motivierte Lehramtsstudent*innen nahmen uns am 15.07.22 in Empfang und berichteten über die Besonderheiten des Kunststudiums: Im Zentrum steht die eigenverantwortliche künstlerische Auseinandersetzung, die von den Professor*innen unterstützt und begleitet wird. Aufgabenstellungen, vergleichbar derer, wie sie in der Schule gestellt werden, gibt es nicht. Die Studierenden suchen sich selbst Schwerpunkte und Themen, mit denen sie sich künstlerisch auseinandersetzen wollen. Die Werke in den Ausstellungsräumen zeigten dies eindrücklich und machten die Vielfalt der künstlerischen Ansätze deutlich. Neben den „klassischen“ Ausdrucksformen wie Malerei, Grafik und Bildhauerei waren auch Performances, Installationen und Neue Medien zu sehen. Die ausgestellten Werke wurden von unseren Schülerinnen und Schülern teils begeistert, teils kritisch bewertet. Manche Exponate hinterließen Fragen oder blieben inhaltlich unaufgelöst, sodass eine Auseinandersetzung mit dem Dargebotenen in Diskussionen noch weiterwirkte.

Ein Tag, der sicherlich Eindrücke hinterlassen und dazu beigetragen hat, dass
das Verständnis für die zeitgenössische Kunst und das künstlerische Studium erweitert wurden.