Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Austausch mit der Shanghai World Foreign Language Middle School (China)

Schulpartnerschaft des Feudenheim-Gymnasiums mit der ,,Shanghai World Foreign Language Middle School"

Seit 2005 besteht eine rege Schulpartnerschaft des Feudenheim-Gymnasiums mit der Shanghai World Foreign Language Middle School.

PASCH steht seit 2008 für die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“. Es ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut (GI), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz. Sie vernetzt weltweit rund 1.500 Schulen, an denen das Fach Deutsch einen großen Stellenwert besitzt. Zu diesen Schulen gehört auch unsere Partnerschule im chinesischen Shanghai – die World Foreign Language Middle School of Shanghai.
Diese Partnerschaft des FGM ist auf der Website der PASCH-Initiative - www.pasch-net.de - verzeichnet. Unsere Schule ist entsprechend zu den PASCH-Schulen, die auf einer Weltkarte zu sehen sind - http://weltkarte.pasch-net.de - auf der Deutschlandkarte sichtbar.

 

China-Austausch - Gegenbesuch aus China am FGM 2019

Schulleiter Herr Dr. Halfar begrüßt die Gäste aus China und ihre GastfamilienEs ist wieder einmal soweit: Unser FGM begrüßt – inzwischen zum 13. Mal (!) – eine Gruppe von chinesischen Austauschschülern. 21 Schülerinnen und Schüler sowie drei Begleitlehrerinnen von der World Foreign Language Academy of Shanghai kamen am Samstag wohlbehalten in Mannheim an und wurden dort herzlich von ihren Gastfamilien in Empfang genommen. „Ohne Sie wäre das alles gar nicht möglich“, bedankte sich Schulleiter Dr. Rainer Halfar bei den Gastgebern und wünschte eine ereignisreiche Woche mit vielen Eindrücken, „die euch positiv in Erinnerung bleiben werden“. Dazu soll auch das vom FGM auf die Beine gestellte Programm beitragen: Von den FGM-Schülern selbst konzipierte Stadtrundgänge in Mannheim, Experimente im Technoseum, Boule und Ultimate Frisbee, ein Besuch des Schwetzinger Schlosses, das Zubereiten eines Mittagessens in der Tradition gut-bürgerlicher Küche, Gesang und Malerei - all das sind nur einige Aktivitäten, die auf die Gäste aus China warten.

 

Unsere Reise nach China 2018 im Kurzbericht

Zum 13. Mal Austausch mit Shanghai

Schülerinnen und Schüler des FGM besuchen ihre Austauschpartner der World Foreign Language Middle School of Shanghai

Die 13 ist eine Glückszahl: Bereits zum dreizehnten Mal macht sich eine Austauschgruppe auf den Weg nach Shanghai. Das Ziel: Die Partnerschule „World Foreign Language Academy“. Während des neuntägigen Aufenthaltes in der Millionenmetropole wohnen die Schülerinnen und Schülern in Gastfamilien und nehmen am Schulleben teil. Wushu, Kalligraphie, Peking-Oper – der Stundenplan wird einen breit gefächerten Einblick in die chinesische Kultur ermöglichen. Und: Die Gruppe trifft dort auch einen ehemaligen FGMler. Moritz Manke, Teilnehmer der ersten Austauschgruppe 2006, lebt inzwischen in Shanghai.
Im Anschluss daran nimmt die 17-köpfige Gruppe den Schnellzug in die alte Kaiserstadt, die auch Startpunkt der Seidenstraße war: Xian. Das Highlight dort: die Terrakotta-Armee des ersten Kaisers. Am Ende warten mit Peking und der Großen Mauer weitere echte Highlights.

 

Erinnerungen an den Austausch im Schuljahr 2018/19


Sie befinden sich hier: