Willkommen Unsere Schule
>
Unsere Schule Aktuelles Termine Portrait Leitbild Fächer und -verbünde Profile Digitalität Beratung und Information Hausaufgabenbetreuung Aktivitäten von Kl. 5 bis 10 Berufliche Orientierung Stundentafel Hausordnung Läuteordnung
Am Schulleben Beteiligte
>
Am Schulleben Beteiligte Schulleitung Kollegium Sekretariat Hausmeister Elternbeirat SMV Freundeskreis Cafeteria Kooperationspartner Alumni
Unser Schulleben
>
Unser Schulleben Arbeitsgemeinschaften Austauschprogramme Exkursionen Feste und Konzerte Fördern und Würdigen Kunst und Kultur Mehrtägige Fahrten Praktika Prävention und Gesundheit Projekttage Schülerzeitung Wettbewerbe
Archiv Kontakt
Praktika

Eintägiges Berufspraktikum, Klasse 8

Ein Praktikum liefert Schülerinnen und Schülern Einblicke in das reale Berufsleben und bietet somit wertvolle Impulse zur Selbstreflektion. Weiterhin werden bei der Suche nach und der Bewerbung um einem Praktikumsplatz erste Erfahrungen gesammelt, die für den späteren Einstieg ins Berufsleben sehr hilfreich sind. Daher beginnen wir am Feudenheim-Gymnasium Mannheim schon in der 8. Klasse mit einem verpflichtenden eintägigen Berufspraktikum. Das Praktikum findet am Girls‘ Day ( https://www.girls-day.de/) bzw. am Boys‘ Day ( https://www.boys-day.de/) statt.

Es können daher auch die Angebote dieses bundesweiten Aktionstages genutzt werden. Dies ist aber selbstverständlich nicht verpflichtend, sodass unsere Schülerinnen und Schüler sich auch selbstständig einen Praktikumsplatz suchen können.

20. Unser Schulleben > Praktika > Bogy-Praktikum, Klasse 10: bitte folgenden Text einfügen, kein Bild einplanen: Unsere Schülerinnen und Schüler haben schon in der 8. Klasse erste Praktikumserfahrungen im Rahmen eines Berufspraktikums gesammelt. In der 10. Klasse findet nun das BOGY-Praktikum in der letzten vollständigen Schulwoche des Schuljahres statt. Die Praktikumszeit wird von einem Tag auf 5 Tage erweitert. Thematisch soll das Praktikum einen gymnasialen Bezug haben und, wenn möglich, in Mannheim stattfinden. Es ist von den Schülerinnen und Schülern selbstständig zu organisieren. Natürlich hilft bei Problemen unser BOGY-Beauftragter Dr. Wespe gern weiter.

Ziel des Praktikums ist es, unseren Schülern zu vermitteln, wie man erfolgreich nach Praktikumsplätzen sucht und ein Bewerbungsverfahren besteht. Weiterhin spüren die Schüler schnell, dass im Berufsleben ein anderer Wind als in der Schule weht. Insgesamt sind diese Erfahrungen sehr lehrreich und für den Einstieg ins spätere Berufsleben hilfreich.

Zu Beginn des Schuljahres findet für die Eltern der zehnten Klassen eine Informationsveranstaltung statt.

Verantwortliche Lehrkraft: Dr. Christian Wespe

Sozialpraktikum, Klasse 10

Das Sozialpraktikum feiert am FGM im Jahr 2021 Jubiläum! Dann wird es 20 Jahre her sein, dass Schülerinnen und Schüler unserer Schule den Wunsch nach einem Diakoniepraktikum äußerten, wie sie es bei Freunden an kirchlichen Schulen kennengelernt hatten. Mehrere Lehrer nahmen die Anregung auf und so gab ab 2001 erstmals ein einwöchiges Sozialpraktikum der 10. Klassen.

Die Zielsetzung besteht damals wie heute darin, unsere Schülerschaft an die Lebensbereiche von Menschen in Betreuung heranzuführen. Dadurch können sie eigene Erfahrungen sammeln und soziales Engagement entwickeln. Solche Erfahrungen prägen junge Menschen und wir versuchen damit, einen Beitrag zu einer ganzheitlichen Sicht auf die Lebenswirklichkeit zu leisten.

Unsere Schülerinnen und Schüler suchen sich selbstständig die Plätze nach ihren Interessensschwerpunkten und können dabei die zahlreichen Einrichtungen in der Rhein-Neckar-Region nutzen.

Schon 2005 hatte die Praxis gezeigt, dass eine erfolgreiche Weiterführung des Praktikums eine Erweiterung auf zwei Wochen erforderte. Auch kristallisierte sich heraus, dass eine halbjährige einstündige Einführung den Schülern die Praktikumszeit erleichtern würde. Den betreuenden Lehrern war und ist es auch immer wichtig, die Schüler an ihren Praktikumsplätzen zu besuchen. In einer schriftlichen Reflexion denken sie dann nach Beendigung des zweiwöchigen Aufenthaltes noch einmal über das Erlebte nach.

Die Erfahrung in all den Jahren ist die, dass viele Schüler, oft unerwartet, ganz tolle Fähigkeiten und Begabungen in den zwei Wochen bei sich entdecken durften.

Verantwortliche Lehrkraft: Christiane Oeming

BOGY-Praktikum, Klasse 10

Unsere Schülerinnen und Schüler haben schon in der 8. Klasse erste Praktikumserfahrungen im Rahmen eines Berufspraktikums gesammelt. In der 10. Klasse findet nun das BOGY-Praktikum in der letzten vollständigen Schulwoche des Schuljahres statt. Die Praktikumszeit wird von einem Tag auf 5 Tage erweitert. Thematisch soll das Praktikum einen gymnasialen Bezug haben und, wenn möglich, in Mannheim stattfinden. Es ist von den Schülerinnen und Schülern selbstständig zu organisieren. Natürlich hilft bei Problemen unser BOGY-Beauftragter Dr. Wespe gern weiter.

Ziel des Praktikums ist es, unseren Schülern zu vermitteln, wie man erfolgreich nach Praktikumsplätzen sucht und ein Bewerbungsverfahren besteht. Weiterhin spüren die Schüler schnell, dass im Berufsleben ein anderer Wind als in der Schule weht. Insgesamt sind diese Erfahrungen sehr lehrreich und für den Einstieg ins spätere Berufsleben hilfreich.
Zu Beginn des Schuljahres findet für die Eltern der zehnten Klassen eine Informationsveranstaltung statt.

Verantwortliche Lehrkraft: Dr. Christian Wespe