Willkommen Unsere Schule
>
Unsere Schule Aktuelles Corona & Lernen mit Rückenwind Termine Infos für unsere neuen Fünftklässler Leitbild Portrait Fächer und -verbünde Profile Digitalität Stützpunktschule für Molekularbiologie Beratung und Information Oberstufenberatung Hausaufgabenbetreuung Berufliche Orientierung Haus- und Läuteordnung
Am Schulleben Beteiligte
>
Am Schulleben Beteiligte Schulleitung Kollegium Beratungslehrerin Sekretariat Hausmeister Eltern am FGM SMV Freundeskreis Cafeteria Kooperationspartner Alumni
Unser Schulleben
>
Unser Schulleben Arbeitsgemeinschaften Austauschprogramme Exkursionen und Fahrten Feste und Konzerte Fördern und Würdigen Kunstwerk des Monats Kunst und Kultur Praktika Prävention und Gesundheit Projekttage Schülerzeitung Sommerkonzerte und Talentschuppen Wettbewerbe
Archiv Kontakt
Fremdsprachen

Fächer: Fremdsprachen

Moderne Sprachen spielen im heutigen Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung, welches sich vor allem durch Mobilität und Vernetzung auszeichnet, eine zentrale Rolle: Sie sind zur beruflichen und privaten Kommunikation mit Menschen aus aller Welt unabdingbar.

Als Wiege unserer europäischen Kultur bleiben jedoch auch Sprachen wie Griechisch und Latein weiterhin aktuell, so sind Latein und Griechisch für viele Studiengänge wie z.B. Jura, Pharmazie oder Medizin von großem Nutzen.

Daher bietet das Feudenheim-Gymnasium ein breit gefächertes Angebot an alten und neuen Sprachen.

Beginnend mit Englisch in Klasse 5 kommt in Klasse 6 Latein (humanistisches Profil) oder Französisch (neusprachliches Profil) als 2. Fremdsprache für die Schüler hinzu, ab Klasse 8 besteht die Möglichkeit, Spanisch (sprachliches Profil) oder für Lateinschüler Griechisch als 3. Sprache hinzuzunehmen (humanistisches Profil/Schwerpunktsetzung auf den alten oder klassischen Sprachen). Diese Profilfächer stellen dann für die Schüler bis einschließlich Klasse 10 ein weiteres Hauptfach dar.

Als Ergänzung zum humanistischen Profil bietet das Feudenheim-Gymnasium Chinesisch als spät begonnene Fremdsprache ab Klasse 10 an. Die Kombination aus Humanistischen Profil und Chinesisch als 4. FS bedeutet die Teilnahme am Bildungsgang Europäisches Gymnasium.

Informationen zu unseren Zusatzprüfungen und -qualifikationen in den Fremdsprachen:

Französisch:

Für Schüler, die durch den Unterricht oder auch durch unsere zahlreiche Austausche Interesse an einem Studium im französischsprachigen Ausland bekommen haben, bieten wir in Klasse 10 als Pilotschule die Abnahme der DELF Prüfung auf B1 Niveau an.

Latein:

Am Ende von Klasse 10 erhalten die Schüler ohne weitere Prüfung das Latinum, wenn im Jahreszeugnis der 10. Klasse mindestens die Note „auseichend“ erreicht wurde. Die Belegung von Latein in der Oberstufe als drei- oder fünfstündigen Kurs führt zum Erwerb des großen Latinums.

Griechisch:

In Klasse 10 ist eine Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Graecums nach 3 Jahren Griechisch-Unterricht möglich. Der Erwerb des Graecums ohne Prüfung ist möglich, wenn Griechisch in Klasse 8-10 als Profilfach gewählt wurde und in der Kursstufe als drei- oder fünfstündiger Kurs belegt wird, wobei insgesamt ein Durchschnitt von mindestens 5 Notenpunkten erreicht werden muss.

Chinesisch:

Im Fach Chinesisch gibt es die Möglichkeit, am HSK-Test (Chinese-Proficiency-Test / Hanyu Shuiping Kaoshi), einem standardisierten chinesischen Sprachtest für Chinesisch als Fremdsprache teilzunehmen. Die teilnehmenden Schüler erhalten ein Zertifikat, welches weltweit anerkannt ist und z.B. benötigt wird, wenn man in China studieren oder arbeiten möchte.

Ansprechpartnerin: Anna Mayer
Kontakt: