Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

"Lesen ist für mich, wie auf eine Reise zu gehen"

Ben Wagner gewinnt den schulinternen Vorlesewettbewerb

Ben Wagner heißt der Sieger unseres schulinternen Vorlesewettbewerbes. Im Finale der Sieger aus den drei sechsten Klassen setzte er sich gegen die starke Vorlese-Konkurrenz durch und zeigte dabei vor allem im Umgang mit dem unbekannten Text sein ganzes Können. Zuvor hatte er sehr anschaulich einen Textauszug aus „Animox“, der berühmten Buchreihe von Aimée Carter, vorgelesen.

Mit „Wir fahren nach Berlin“-Rufen – dem Ort des Bundesfinales – verabschiedeten seine Klassenkameraden ihn am Tag des Stadtentscheides Mannheim Nord-Ost-Süd. „Wenn er nach dem vorbereiteten Text gut dasteht, hat er Siegchancen“, war sich sein Deutschlehrer Harald Gesell, der ihn zum Stadtentscheid in die Zweigestelle Rheinau der Stadtbibliothek begleitete, sicher.

Er sollte Recht behalten, denn Ben war einer der Besten und musste sich letztlich nur knapp geschlagen geben. Gesell: „Ich hatte nach den Vorträgen drei Favoriten. Ben war einer davon und der spätere Sieger war auch darunter.“ Doch Ben nahm dies nicht allzu schwer, sondern freute sich über ein Buchgeschenk und gab den Zuhörern einen schönen Satz mit auf den Weg. „Lesen ist für mich, wie auf eine Reise zu gehen.“


Sie befinden sich hier: