Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

MINT im Unterricht am FGM

Eine bewegte Physikstunde

Am Donnerstag, den 04.05.2017, bot sich für jede der drei zehnten Klassen die Chance, sich grundlegend mit Elektromobilität zu befassen, denn die vrd-Stiftung aus Heidelberg hatte sich zu unserem Glück bereit erklärt, uns mit einigen Elektrofahrzeugen zu besuchen.
Nach einem Vortrag, der uns über die Elektromobilität und über die Herkunft des Stromes aufklärte, den unglaublichen Wirkungsgrad dieser innovativen Technologie darstellte sowie uns auch die ungefähre Funktionsweise eines solchen Motors wieder in Erinnerung rief, wurde uns die Möglichkeit geboten, ein paar der Elektrofahrzeuge zu testen. Den größten Fahrspaß (auch weil man es als einziges selbst fahren durfte) bot ein Elektro-Fahrrad. Die Unterstützung, die der Elektromotor beim Radeln gab, war so hoch, dass man eine ordentliche Geschwindigkeit erreichen konnte. Dies würde mir bestimmt helfen, pünktlich zu sein.
Auch die Beschleunigung des Elektroautos hat mich tief beeindruckt. Diese Veranstaltung hat mich und sicherlich auch viele andere auf den Gedanken gebracht, selbst einmal ein solches Vehikel zu kaufen.

Moritz Wiechmann


Das Thema "Nachhaltigkeit" im BNT-Unterricht - Wir sollten auch an die Zukunft denken!

Im Rahmen des BNT-Unterrichts in der 6. Klasse haben wir uns mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Schon im 18. Jahrhundert erkannten Förster, dass Wälder so bewirtschaftet werden sollten, dass sie auch für zukünftige Generationen erhalten bleiben. Deshalb dürfen immer nur so viele Bäume gefällt werden, wie auch nachwachsen. Dieses Prinzip zu wirtschaften bezeichnet man als nachhaltig.

Das Thema Nachhaltigkeit war aber nicht nur vor mehr als 300 Jahren wichtig, sondern ist es auch heute. Das zeigt sich beispielsweise darin, dass es einen Deutschen Nachhaltigkeitspreis gibt, der seit einigen Jahren verliehen wird. Letztes Jahr (2016) hat diesen Preis die Firma Fuchs aus Mannheim gewonnen. Wir haben uns sehr gefreut, dass Herr Gosalia von der Firma Fuchs in unserem BNT Unterricht am 19.01.2017 einen Vortrag zum Thema Nachhaltigkeit gehalten hat und wir vieles erfahren durften.

Wusstet ihr z.B., dass wir aktuell 60% mehr Ressourcen pro Jahr benötigen, als die Erde innerhalb dieses Zeitraums regenerieren kann. Das heißt, würden alle Menschen auf der Erde so wie wir in Deutschland leben, dann müssten wir 1,6 Erden haben. Deshalb ist es wichtig, dass wir alle nachhaltiger werden und mit Ressourcen sparsamer umgehen. Firmen können z.B. ihre Kühlungssysteme verbessern und so Wasser sparen oder sie optimieren ihren Energiebedarf. Zuhause können wir z.B. beim Zähneputzen den Wasserhahn zudrehen oder beim Verlassen des Klassenzimmers das Licht ausmachen.

Aus dem Vortrag haben wir noch viel mehr mitgenommen. Wir wissen nun, was Nachhaltigkeit ist (ökologische, ökonomische und soziale), dass wir alle nachhaltiger leben können, dass Firmen ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten und was die Firma Fuchs überhaupt macht. Oder wusstet ihr, was Schmierstoffe sind und dass sie nicht nur in Autos benötigt werden, sondern z.B. auch bei unseren Tafeln?

Klasse 6b


Sie befinden sich hier: